Schneller, besser arbeiten!

BUILDUP add on's sind Zusatzfunktionen, die programmbereichsübergreifend eingesetzt werden können.

  • Benutzer- und Benutzergruppenverwaltung
  • Detaillierte Rechtevergabe an Benutzer und Benutzergruppen
  • Verwaltung der Zugriffsrechte für das gesamte BUILDUP Programm
  • Anbindung an andere BUILDUP Module
  • Adressenverwaltung mit bauspezifischer Hauptgruppenstruktur
  • Eigener E-Mailversand an alle hinterlegten Adressen
  • Zuordnung beliebiger Dokumente zu den Adresseinträgen
  • Adressenexport/-import mit MS Outlook (bedingt BUILDUP office)
  • Export zu Microsoft Office®
  • Bereitstellung von Add-Ins für Microsoft Outlook® und Microsoft Word®
  • Konvertierung aller Ausgaben ins rtf-/xls-/html-Format
  • Direkter E-Mailversand aller Dokumente aus der Seitenvorschau
  • Dokumentenverwaltung mit Strukturzuordnung (DMS)
  • Direkte Ablagemöglichkeit (BUILDUP und anderer Schriftverkehr, Zeichnungen, Tabellen, Bilder, Filme usw.)
  • Verlinkung zu Originalanwendungen
  • Bereitstellung von mehr als 20 bauspezifischen, sofort nutzbaren Vorlagen
  • Einbindung eigener Vorlagen
  • Einbindung amtlicher PDF - Vordrucke wie z. B. die Vorlagen des Vergabehandbuches
  • Für jedes Ausgabeformat erstellbar (nur vom Ausgabegerät abhängig)
  • Freie Veränderungen der vorhandenen Ausgabeformulare hinsichtlich Gestaltung und Inhalt - ohne Programmierkenntnisse möglich
  • Erstellung neuer Ausgabeformulare für die einzelnen Module nach beliebigen Aspekten
  • Grafik-Einbindung, Logo-Import

Bietet für alle Programm-Module sofort nutzbare Ausgabeformulare (insgesamt über 200 Vorlagen)

  • Direkte Bearbeitung in der Seitenvorschau mit automatischer Zuordnung/Aktualisierung
  • Dynamische Leerseiten/ dynamische Seitenumbrüche

Bietet vielfältige Anbindungen an das SAP ECC System

Mehr Informationen

  • Schnittstelle zu allen IFC- gestützten CAD-Programmen (ArchiCAD®, AutoCAD®, Vectorworks® u.v.m.)
  • Einlesen und Darstellen von CAD-Modellen in BUILDUP massen
  • Auswerten der Gebäudedaten über Anklicken der Gebäudeelemente
  • Übertragen der Daten per Drag & Drop in ein LV
  • Automatischer Datenabgleich beim Einlesen eines geänderten Gebäudeentwurfs
  • Änderungsprotokoll
  • Ermittlung von Kostenkennwerten anhand eigener oder bekannter Projekte
  • Erstellung individueller Kostendatenbanken
  • Gliederung der Kostendatenbank nach Kostengruppen oder eigenen Vorgaben
  • Kostenkennwerte aus verschiedenen Kostenermittlungsphasen
  • Hinterlegung eigener Bezugsgrößen wie z. B. Bruttorauminhalt, Laufmeter Laborzeile u.a..
  • Führung eines Bautagebuchs mit Aufgaben, Mängeln sowie Notizen
  • Ablage von Bildern
  • Beliebige Auswertungen
0 62 52 - 67 19-0 Bei technischen Fragen:
0 62 52 - 50 92
Schreiben Sie uns eine
Nachricht
Ihr Kontakt zu uns