Bringen Sie Ihre Projekte auf Erfolgskurs

Mit den Modulen des Bereichs Kostenmanagement sichern und verfolgen Sie die Kostentwicklung Ihrer Projekte. Das Modul BUILDUP kostenplanung erstellt eine zuverlässige Kostenschätzung als Grundlage für den weiteren Projektverlauf. BUILDUP kostenkontrolle dokumentiert die Kostenfortschreitung und wickelt alle anfallenden Zahlungsfreigaben, sowie die Überwachung der Gewährleistungsfristen für Sie ab. Für Sie heißt das mehr Sicherheit bei weniger Aufwand.



Automatische Erstellung von Zahlungsfreigaben
Übersichtliche Gegenüberstellung aller Kosten
Erfassung aller Kosten inkl. nicht ausgeschriebener Kosten, wie Baunebenkosten
Benachrichtigung zu Gewährleistungsfristen über Microsoft Outlook
Individuelle Abzüge für jeden Auftrag


Kostenplanung mit Aussicht auf Gewinn

Die Kostenplanung ist häufig die wichtigste Entscheidungsgrundlage für das Zustandekommen eines Bauprojekts. Mit BUILDUP kostenplanung präsentieren Sie Ihren Kunden eine übersichtliche, zuverlässige und vergleichbare Kostenübersicht. Bei der Erstellung können Sie flexibel auf Ihre oder die Bedürfnisse Ihres Kunden reagieren, denn die Kosten können Sie frei oder nach DIN 276 strukturieren und das auf Basis eigener oder fremder Kennwerte.

Kostenstrukturen

  • Baukostenermittlung nach Flächen, Kubaturen und freien Kenngrößen (DIN 276, Gewerken, Vergabeeinheiten, eigene Strukturen)
  • Automatische Erstellung der jeweiligen Struktur in der gewünschten Gliederungstiefe

Ermittlung der Kosten

  • Freie Auswahl der Bezugsgrößen
  • Berechnung über Faktoren
  • Eigenes Mengengerüst und/oder Zugriff auf Formelsammlung/Berechnungsansätze
  • Import BKI als Grundlage für Kostenermittlung
  • Import Standardformate (dbase, Paradox, Excel, Access, csv, txt)
  • Berechnung/Katalogisierung eigener Kostenkennwerte auf Grundlage eigener abgerechneter Projekte/Teilleistungen als Basis für Kostenschätzungen folgender Projekte
  • Verfeinerung der Schätzwerte mehrstufig möglich

Kostenfeststellung/-ausgabe

  • Summen- und Prozentangabenprüfungen
  • Ausgabe in Bezug auf verschiedene Kenngrößen
  • Ausgabe in Standard- oder eigenen Formularen
  • Konvertierung aller Ausgaben ins pdf-Format
  • Ausgabe der Werte nach Excel® o. ä.
  • Übergabe in BUILDUP kostenkontrolle

Behalten Sie das Steuer in der Hand

Rechnungsprüfung, Gewährleistungs- und Mängelverwaltung sowie fortlaufende Kostenverfolgung sollten immer aktuell bearbeitet werden. Mit BUILDUP kostenkontrolle sind Sie jederzeit über den aktuellen Stand Ihrer Projekte informiert, sodass Sie die Ursachen für Fehlentwicklungen rechtzeitig erkennen und beheben können.

Rechnungsprüfung

  • Übernahme des Wertes der geprüften Leistung aus BUILDUP abrechnung und automatische Erstellung entsprechender Zahlungsfreigaben
  • Hinterlegung und Berücksichtigung individueller Standardabzüge (oder eigene) pro Auftrag, die je Rechnungsart nochmals unterschiedlich sein können
  • Arbeit mit automatisch über BUILDUP vergabe erzeugten Vergabe-/Abrechnungseinheiten oder eigener beliebiger Abrechnungsstruktur (DIN 276 neu/alt Vergabestruktur, LB's, eigene)

Kostengegenüberstellung

  • Effiziente Kostenüberwachung durch permanenten Vergleich der Kostenschätzungs-, Kostenberechnungs-, Auftrags- und Abrechnungswerte
  • Auswertung nach eigener Soll-/Ist-Prognose

Weitere Funktionen

  • Aktiv-/Inaktiv-Funktion für Nachgenehmigungen, Nachaufträge, Rechnungen, Zahlungsfreigaben (inaktive Werte werden aus den jeweiligen Aufsummierungen ausgeklammert)
  • Übertragung von Gewährleistungseinbehalten in BUILDUP Gewährleistung
  • Bauausgabebuch-, Abschlagszahlungs- und Sicherheitseinbehaltelisten
  • Umfangreiche Standardausgabeformulare
  • Zusätzliche Ausgabeformulare frei erstellbar
  • Verwaltung der Gewährleistungen
  • Datenübernahme aus BUILDUP kostenkontrolle
  • Gewährleistungsbürgschaft etc.
  • Export zu Microsoft Office®
  • Bereitstellung von Add-Ins für Microsoft Outlook® und Microsoft Word®
  • Konvertierung aller Ausgaben ins rtf-/xls-/html-Format
  • Direkter E-Mailversand aller Dokumente aus der Seitenvorschau
  • Dokumentenverwaltung mit Strukturzuordnung (DMS)
  • Direkte Ablagemöglichkeit (BUILDUP und anderer Schriftverkehr, Zeichnungen, Tabellen, Bilder, Filme usw.)
  • Verlinkung zu Originalanwendungen
  • Bereitstellung sofort nutzbarer Vorlagen
  • Einbindung eigener Vorlagen
  • Projektübergreifende Zahlungsfreigaben
  • Projektübergreifende Auftragsübersichten nach verschiedenen Kriterien
  • Bestellungen anlegen
  • Kostenschätzwerte nach SAP übertragen
  • Kreditoren abgleichen
  • Buchungs- und Zahlungsdaten aus der Fibu nach BUILDUP übertragen
  • SAP Materialstamm in BUILDUP verwenden
  • u.v.m.
  • Benutzer- und Benutzergruppenverwaltung
  • Detaillierte Rechtevergabe an Benutzer und Benutzergruppen
  • Verwaltung der Zugriffsrechte für das gesamte BUILDUP Programm


0 62 52 - 67 19-0 Bei technischen Fragen:
0 62 52 - 50 92
Schreiben Sie uns eine
Nachricht
Ihr Kontakt zu uns